Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m)

Über den Jahreswechsel hab ich´s mir touristisch gut gehen lassen: Kritzeln und Kraxeln im Skigebiet Hoch-Imst in Tirol. Mal mit Tourenski, mal mit Gondel, aber immer wieder mit Skizzenbuch (also eigentlich so wie immer).
Illustration: Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m) 1
Illustration: Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m) 2
Illustration: Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m) 3
Illustration: Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m) 4
Titel
Kritzeln + Kraxeln: Hoch-Imst (1.000–2.100m)
Künstler/in
Ansichten
3492
Bewertungen
  • Bewertung allgemein
    (4 Likes)

Mehr Infos

Upload
04.01.2019
Veröffentlicht
04.01.2019
Werk-Erstellung
04.01.2019
Typ
Illustration
Sprache
Aktueller Bezug
Stimmung
Szenerie
Thema / Bezug
Zeichnung
Kolorierung
Ähnliches
Keine Einträge.
Sammlungen
collection_11925.png
ArmerArmin
 62   0

Aktionen

  • Kontakt zu Künstler/innen (ArmerArmin) aufnehmen
    Bitte rechnen Sie 1 plus 4.


  • Werk melden
    Bitte rechnen Sie 7 plus 9.


Kommentare

CEHN

CEHN |           

toll, das gezeichnet Bild Schaut ein bisschen aus wie ein Elefantenkopf.
jedenfalls klasse .
deleted_6195

deleted_6195 |           

Sehr beeindruckend. Besonders die minimalistischen Fichten auf dem ersten Bild, die in ihrer Gesamtheit dann einen sehr realistisch aussehenden Wald ergeben.
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Ich schick einfach nochmals ein grosses Dankeschön an Eure Kommentare raus. Die Kombination aus meinen Leidenschaften Kritzeln und Kraxeln (sprich: in die Berge gehen) ist mir sehr wichtig, wobei ich mich dann manchmal auch frage, in wie weit das Ergebnis für andere Betrachter Sinn macht. Daher: Merci.

@Pauer:
Das hab ich komplett als Kompliment verstanden, verbunden mit dem Hinweis, dass am linken Schneerand ein paar Punkte über die Bergkante ragen. Bzw zumindestens kam mir das immer wieder als Zeichenfehler vor; das ist meine Selbstkritik, jedes Mal wenn ich mal wieder ein Auge auf die Zeichung werfe … und das Seit der Entstehung. Also Zeit, die Illus so hinzunehmen und was neues zu kritzeln.
deleted_180

deleted_180 |           

Stimmig rundum!
.....

..... |           

Warum hab ich "leider hineinragen" geschrieben? lol, hoffe das wurde nicht missverstanden. Ich find die Zeichnung wirklich rundum gelungen.
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Tja, Pauer, das ist ein Zeichenfehler und ich war dann einfach zu faul das zeichnerisch oder digital noch auszubessern. Aber merci – dann weiss ich immerhin, dass es Sinn macht mit dem Pointilismus noch etwas weiter zu machen.
.....

..... |           

Kann mir auch vorstellen, dass die Nebelpünktchen über die scharf gezeichneten Berge etwas hineinragen. Solche eher dunstigen Effekte sind mit Tusche ganz schwer. Von dem her, gelungen!
gelöscht

gelöscht |           

Bei mir sieht es gerade auch bissel so aus, aber weniger Schnee und weniger hohe Berge. Sehr, sehr schön.
ArmerArmin

ArmerArmin |           

Vielen Dank für Euer Feedback.

@PauerCmx:
Interessant, weil ich immer noch auf der Suche nach einer adäquaten Möglichkeit bin, mit Finelinern Nebel darzustellen. Jedesmal, wenn ich mit Punktieren beginne, graust´s mir schon ein wenig davor. Aber anscheinend ist es wirklich am besten, wenn man sich beim Zeichnen ein Stück weit von der Realität entfernt.

@SeplundPetra:
War eben noch Joggen bei Schneetreiben durch frisch beschneite Wälder. Hätte nur noch gefehlt, dass irgend so ein farbenfrohes Holzgesicht mich von einem Baumstumpf aus angegrinst hätte.
SeplundPetra

SeplundPetra |           

Hach... Winter... Ski... Berge... Ein Träumchen - und dann noch mit den Zeichnungen dazu...
.....

..... |           

Das zweite sticht für mich hier heraus mit dem lebendigen Rauschen. Super geworden!
antonreiser

antonreiser |           

Einfach nur toll.
Miezel

Miezel |           

Ganz "coole" Bilder
statistix.html?action=img